• Bedarf und Nutzen

Warum es ein neues Stadthaus braucht

Kreuzlingen ist mit rund 21'500 Einwohnern die zweitgrösste Stadt im Thurgau und die grösste Schweizer Stadt am Bodensee. Seit der ersten Stadthaus-Planung im Jahr 1991 wuchs die Bevölkerung um fast 5'000 Einwohner (+ 30%). Dieses grosse Wachstum und die stetig zunehmenden Aufgaben der politischen Gemeinde führen zu immer mehr Kundenkontakten, die mit immer mehr Personal bewältigt werden müssen. Ausser den Technischen Betrieben, dem Werkhof mit der Gärtnerei werden künftig alle Abteilungen im zentralen Verwaltungsgebäude zusammengefasst sein (aktuell ca. 122 Arbeitsplätze bei 98 Vollstellen).

Die Vorteile eines zentralen Verwaltungsgebäudes auf dem «Bärenplatz»:

  • «Haus für die Stadt»: Das Stadthaus als öffentlicher Ort für alle Einwohnerinnen und Einwohner, mit reservierbaren Sitzungszimmern für Vereine und Organisationen.
  • Gleiche Adresse: bessere Orientierung für Kundinnen und Kunden, alle Schalter und Ämter unter einem Dach.
  • Verbesserte Schaltersituation: Diskretion für Kundinnen und Kunden, genügend Warteräume.
  • Endlich barrierefrei: Lifte und keine Schwellen mehr für ältere oder gehbehinderte Menschen sowie Eltern mit Kinderwagen.
  • Erstmals Kunden-WC: getrennte WC für Kundinnen und Kunden sowie Mitarbeitende.
  • Kurze Wege: erleichterte persönliche Kommunikation, Zusammenarbeit innerhalb Verwaltung, keine Kuriergänge zwischen mehreren Gebäuden mehr.
  • Funktionale Arbeitsplätze: sinnvolle Arbeitsabläufe und Büroorganisation, keine Provisorien, Büro-Container etc. mehr.
  • Raumreserven eingeplant: weiteres Wachstum der Verwaltung absehbar und möglich.
  • Bessere Energieeffizienz: bedeutend geringerer Energieverbrauch durch vorgeschriebenen Minergie P-Standard.
  • Gute Verkehrserschliessung: Tiefgarage, Bushof, Boulevard in nächster Nähe.
  • Städtebauliche Qualität: Respekt vor dem Wahrzeichen St. Ulrich, grosser Freiraum im Zentrum der Stadt (neben Dreispitzpark und Sallmannpark), Schaffung eines öffentlichen Zentrums mit Dreispitz Sport- und Kulturzentrum, Schulverwaltung, Campus Bildung Kreuzlingen und Basilika St. Ulrich.
  • Identität stiften: Ein architektonisch hochstehendes neues Stadthaus an diesem städtebaulich zentralen Ort zeigt die aufgeschlossene Haltung und das Selbstbewusstsein der Einwohnerinnen und Einwohner Kreuzlingens.
Webdesign www.dachcom.ch