• Detail

Ausschreibung Bauherrenvertretung für das Stadthaus-Projekt

16.06.2017

Am 27. November 2016 hiessen die Kreuzlinger Stimmberechtigten das Gesamtprojekt "Neubau Stadthaus mit Tiefgarage und Gestaltung Festwiese“ gut. Für die operative Projektleitung des Bauvorhabens bei der Stadt als Auftraggeberin erfolgt am Freitag, 9. Juni 2017 die Ausschreibung für die Bauherrenvertretung.

Laut aktuellster Planung wird im Herbst 2019 mit dem Bau des Gesamtprojekts "Neubau Stadthaus mit Tiefgarage und Gestaltung Festwiese“ auf dem Areal Bärenplatz begonnen. Dafür hatte das Stimmvolk im November 2016 den Baukredit in Höhe von CHF 47.5 Mio. bewilligt. Mit der Fertigstellung wird Anfang 2022 gerechnet.

Für die bevorstehenden Phasen der Projektierung, der Ausschreibung und der Realisierung sucht die Stadt Kreuzlingen nun eine versierte Bauherrenvertretung als operative Projektleitung zur Unterstützung der Projektorganisation in der Stadtverwaltung. Diese wird von Stadtrat Ernst Zülle, Departementschef Bau, geleitet.

Die Ausschreibung wird in einem öffentlichen, selektiven Verfahren nach den Bestimmungen des öffentlichen Beschaffungsrechts (IVöB) durchgeführt. Die Ausschreibung wird am Freitag, 9. Juni 2017 unter www.simap.ch offiziell publiziert. Die Ausschreibungsunterlagen BKP 558 Mandat Bauherrenvertretung können ab Montag, 12. Juni 2017 beim Sekretariat der Bauverwaltung Kreuzlingen angefordert werden: bauverwaltung@kreuzlingen.ch oder Telefon +41 (0)71 677 61 86.

Webdesign www.dachcom.ch