• Nutzung Altliegenschaften

Nutzungsstudien

Über die künftige Nutzung der frei werdenden alten Verwaltungsliegenschaften wird aufgrund einer vertieften Nutzungsstudie entschieden. Die unter Denkmalschutz stehenden Gebäude sollen im Eigentum der Stadt bleiben. Für das grössere Areal an der Marktrasse wird eine separate Studie erstellt, die Grundlage eines Gestaltungsplanes sein wird. Über Nutzungen und Vergaben werden die zuständigen Instanzen (Gemeinderat und/oder Volk) separat entscheiden. Da sich diese Liegenschaften im Verwaltungsvermögen befinden, können sie nicht direkt veräussert werden. In jedem Fall wird der Stadtrat nur Nutzungen zulassen, die im Interesse der Stadt- und besonders der Zentrumsentwicklung liegen.

Webdesign www.dachcom.ch