• Fragen und Antworten zur Parkkarte
  • Fragen und Antworten zur Parkkarte
  • Fragen und Antworten zur Parkkarte
  • Fragen und Antworten zur Parkkarte
  • Fragen und Antworten zur Parkkarte
  • Fragen und Antworten zur Parkkarte

Fragen und Antworten zur Parkkarte

Was ist eine Anwohner-Parkkarte?
Mit dieser Parkkarte dürfen Anwohner in ihrem Quartier in der blauen Zone zeitlich uneingeschränkt parkieren.

Wo darf ich mit einer Anwohner-Parkkarte parkieren?

Wann habe ich Anrecht auf eine Anwohner-Parkkarte?

Sie müssen in Kreuzlingen wohnhaft und zugleich beim Einwohneramt angemeldet sein. Zudem muss das eingelöste Fahrzeug auf ihren Namen (Haltereintrag Fahrzeugausweis) lauten. Bitte eine Kopie des Fahrzeugausweises mitbringen.

Die Anwohner-Parkkarte kostet im Monat CHF 35.-. Die Abrechnung erfolgt Quartalsweise rückwirkend. Also bezahle ich für ein Jahr total CHF 420.-. Da habe ich doch Anrecht auf einen zugesicherten Parkplatz?

Nein. Die Anwohner-Parkkarte gibt keinen Anspruch auf einen zugesicherten Parkplatz, sie berechtigt aber zum uneingeschränkten Parkieren in der bezeichneten blauen Zone.

Kann die Anwohnerparkkarte ihre Gültigkeit verlieren?

Ja, gestützt auf Art. 7 Abs. 3 der Richtlinien über die Parkplatzbewirtschaftung verliert die Anwohnerparkkarte ihre Gültigkeit, wenn die Gebührenrechnung nicht oder nicht fristgerecht beglichen werden.

Nicht benötigte Anwohnerparkkarten sind unverzüglich zu retournieren, ansonsten werden die monatlichen Gebühren weiterhin in Rechnung gestellt.

Ist die Anwohner-Parkkarte auch ausserhalb der bezeichneten Zonen gültig, z.B. wenn diese keine freien Parkplätze mehr haben?

Nein. Wenn ausserhalb der bezeichneten Zone parkiert werden muss, ist dort die Signalisierung oder Markierung zu beachten.

Bekommen Gäste auch eine Anwohner-Parkkarte?

Nein. Hingegen können Anwohner der erweiterten blauen Zone eine Besucher-Parkkarte erwerben. Diese Karten sind beim Ordnungsdienst an der Marktstrasse 4a oder beim AVEC-Shop im Hafenbahnhof erhältlich: Es gibt eine Tages- und eine Wochen-Besucher-Parkkarte. Die Tages-Besucher-Parkkarte berechtigt während 24 Stunden innerhalb der erwähnten blauen Zone das Fahrzeug zu parkieren. Die Besucher-Parkkarte kostet CHF 8.-. Die Wochen-Besucher-Parkkarte berechtigt zum Parkieren während 7 Tagen und kostet CHF 30.-.

Bekommt man die Anwohner-Parkkarte nach der Anmeldung beim Einwohneramt automatisch zugestellt?

Nein. Beim Ordnungsdienst an der Marktstrasse 4a kann der Antrag gestellt werden.

Bekommt man eine Anwohner-Parkkarte, wenn man kein Auto besitzt und darum einige Wochen im Jahr ein Fahrzeug mietet?

Nein. Bei Mietfahrzeugen sind die Mieter nicht als Halter eingetragen. Somit sind die Voraussetzungen des Parkreglements nicht erfüllt.

Darf bei Wechselnummern das Fahrzeug ohne Kontrollschild in der Parkkartenzone abgestellt werden?

Nein. Fahrzeuge ohne Kontrollschilder dürfen nicht auf öffentlichem Grund, Strassen und Plätzen abgestellt werden.

Kann ich als Wochenaufenthalter/in oder Ausländer/in eine Anwohner-Parkkarte beantragen?

Ja.

Kann man für das zweite Fahrzeug auch eine Anwohner-Parkkarte beziehen?

Ja. Die Anwohner in einer erweiterten blauen Zone können für max. 2 auf  ihren Namen eingelösten Personenwagen eine gebührenpflichtige Anwohner-Parkkarte erwerben.

Ist das nächtliche Parkieren auf öffentlichem Grund, Strassen und Plätzen gebührenpflichtig?

Ja. Wer Nachts sein Fahrzeug wiederholt auf öffentlichem Grund parkiert, fällt gemäss Parkreglement unter das Nachtparken. Das Nachtparken kostet CHF 25.- pro Monat und die Rechnung wird ebenfalls quartalsweise rückwirkend gestellt.

Ich bin im Besitze einer Anwohner-Parkkarte, muss ich dann zusätzlich nochmals CHF 25.- pro Monat für das Nachtparken bezahlen?

Nein. Die Nachtparkgebühr ist bei einer Anwohner-Parkkarte integriert.

Links

Webdesign www.dachcom.ch