• Parkplatzbewirtschaftung
  • Parkplatzbewirtschaftung
  • Parkplatzbewirtschaftung
  • Parkplatzbewirtschaftung
  • Parkplatzbewirtschaftung
  • Parkplatzbewirtschaftung

Parkplatzbewirtschaftung

Im Zentrum der Stadt stehen zahlreiche Gratis-Kurzzeit-Parkplätze zur Verfügung. Die Quartiere werden von Fremdparkierern entlastet.

Blaue Zone

Leichte Motorwagen können in den Blauen Zonen nur für bestimmte Zeit und gemäss der am Fahrzeug anzubringenden Parkscheibe abgestellt werden. Anwohnende haben die Möglichkeit, eine Parkkarte zu erwerben. Die Anwohnerkarte berechtigt zum zeitlich unbeschränkten Parkieren in der blauen Zone, dort wo die Parkplätze markiert sind mit der Zusatzkennzeichnung «Parkkarte unbeschränkt». Zudem gilt die Anwohnerparkkarte nur für die entsprechende blaue Zone mit identischem Buchstaben. Auf allen anderen Strassen und Zonen muss die «normale» Parkscheibe aufgelegt werden.

Digitales Parkieren mit der Parkingpay-App

Seit dem 31. August 2018 ist auf sämtlichen gebührenpflichtigen Parkfeldern und Parkplätzen der Stadt Kreuzlingen die digitale Bewirtschaftung mit dem Parkingpay-System eingeführt.

Parkingpay, als App (iPhone und Android) auf das Smartphone geladen, ermöglicht an allen Parkingpay-Stationen in der ganzen Schweiz bargeldlos und einfach zu bezahlen. Die kostenlose und einmalige Registrierung erfolgt über die Parkingpay-App oder direkt auf der Homepage www.parkingpay.ch.
Die App erkennt den Ort sowie die maximal erlaubte Parkdauer. Per Knopfdruck wird die Parkdauer gestartet und beendet – berechnet wird also die effektive Parkzeit. Bargeldbezahlungen sind weiterhin an Parkuhren oder Ticketautomaten möglich.

Korrektes Einstellen der Parkscheibe

Der Pfeil muss auf den der tatsächlichen Ankunftszeit nachfolgenden Strich eingestellt werden. Farzeuge dürfen an Werktagen - und sofern ausdrücklich signalisiert auch an Sonn- und Feiertagen - nur wie folgt abgestellt werden:

Tatsächliche Ankunftszeit (A)Einzustellende AnkunftszeitAbfahrtszeit
08.00 - 08.2908.3009.30
08.30 - 08.5909.0010.00
usw.  
11.00 - 11.2911.3012.30
11.30 - 13.29auf A folgenden Strich14.30
13.30 - 13.5914.0015.00
usw.  
17.30 - 17.5918.0019.00

Zwischen 19.00 und 07.59 Uhr muss die Parkscheibe nicht angebracht werden, sofern das Fahrzeug vor 08.00 Uhr wieder in den Verkehr eingefügt wird.

Beispiel:

  • Ankunft um 8.37 Uhr -> Einstellen der Parkscheibe auf 9 Uhr ->
    Abfahrt um spätestens 10 Uhr
  • Ankunft um 15.01 Uhr -> Einstellen der Parscheibe auf 15.30 Uhr ->
    Abfahrt um spätestens 16.30 Uhr

Achtung:

In der blauen Zone existieren auch Kurzzeitparkplätze von 30 Minuten

Die Parkscheibe ist gleich einzustellen wie in der normalen blauen Zone. Allerdings dürfen die Autos nach der einzustellenden Ankunftszeit nur 30 Minuten stehen bleiben. 

Beispiele: 

  • Ankunft um 8.32 Uhr -> Einstellen der Parkscheibe auf 9 Uhr ->
    Abfahrt um spätestens 9.30 Uhr 
  • Ankunft um 16.01 Uhr -> Einstellen der Parscheibe auf 16.30 Uhr -> 
    Abfahrt um spätestens 17 Uhr

Ausnahmen:

  • Ankunft um 11.30 bis 13.29 Uhr -> Einstellen der Parkscheibe auf Ankunftszeit folgenden Strich (z. B. 12 Uhr bei Ankunft um 11.44 Uhr) -> Abfahrt um spätestens 14.30 Uhr 

Nachtparkgebühren (Laternengarage)

Das Parkieren von Fahrzeugen auf öffentlichem Grund während der Nacht ist gebührenpflichtig.

Parkkarten

  • Anwohner-Parkkarte
    Die Anwohnerparkkarte berechtigt in der bezeichneten «Blauen Zone» das uneingeschränkte Parkieren Tag und Nacht.

    Besucher-Parkkarte
  • Anwohner der erweiterten Blauen Zone können für Ihre Besucher eine Besucher-Parkkarte erwerben. Diese Karten sind beim Ordnungsdienst an der Marktstrasse 4a, oder beim AVEC-Shop am Hafenbahnhof erhältlich. Diese Parkkarte berechtigt zum uneingeschränkten Parkieren innerhalb der bezeichneten Blauen Zone während 24 Stunden oder 7 Tagen.

Weitere Informationen finden Sie im Parkierungsreglement und in den Richtlinien zur Parkplatzbewirtschaftung.

Webdesign www.dachcom.ch