• Soziale Dienste

Soziale Dienste

Die Sozialen Dienste der Stadt Kreuzlingen nehmen die Aufgaben wahr, die ihr einerseits durch die Gesetzgebung von Bund und Kanton vorgeschrieben sind und die ihr andererseits durch die ungeschriebenen Grundrechte der persönlichen Freiheit, der Menschenwürde und der Chancengleichheit von der Gesellschaft übertragen worden sind. Die Sozialen Dienste informieren, beraten und unterstützen alle Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt Kreuzlingen in sämtlichen sozialen Fragen und Problemstellungen. Neben der Hilfe in materieller Not steht die Beratung und Betreuung in schwierigen Lebenssituationen im Vordergrund. Wer in eine Notlage gerät, sollte nicht warten, bis sich die Situation zuspitzt, sondern frühzeitig mit den Sozialen Diensten Kontakt aufnehmen.

Zu den Sozialen Diensten gehören die Sozialhilfe («Fürsorge»), der Gesetzliche Betreuungsdienst (Berufsbeistandschaft), das Ressort für Sozialversicherungen sowie das Dienstleistungszentrum Arbeitsintegration.

Links

www.fuersorgeamt.tg.ch
www.skos.ch
www.sozialinfo.ch

www.sozialnetz.tg.ch
www.schulden.ch
www.gesundheitsamt.tg.ch
www.perspektive-tg.ch

Sozialberatung

Die Sozialberatung berät und unterstützt Einwohner und Einwohnerinnen in persönlichen Notlagen. Sie unterstützt und vernetzt die Ratsuchenden bei Bedarf mit geeigneten Fachstellen und vermittelt Dienstleistungen anderer Institutionen. Die freiwillige Sozialberatung setzt sich präventiv für die Ratsuchenden ein und hilft Probleme möglichst rasch zu lösen. Hauptsächlich sind folgende Probleme zu bearbeiten:

  • Beratung von Menschen, die vor der RAV-Aussteuerung stehen
  • Budgetberatung
  • Beratung in allgemeinen Sozialversicherungsfragen
  • Beratung wenn der Arbeitsplatz gefährdet ist
  • Beratung hinsichtlich Sozialhilfeschwelle

 

 

Webdesign www.dachcom.ch