Ausländerbewilligungen

Ausländerbewilligungen

Jeder Ausländer ist zur Anwesenheit in der Schweiz berechtigt, wenn er eine gültige Bewilligung besitzt. Bei den Bewilligungsarten wird seit 1. Juni 2002 (Inkrafttreten der bilateralen Verträge) zwischen EG/EFTA-Staatsangehörigen und sogenannten Drittstaaten unterschieden. EG/EFTA-Bewilligungen sind in der ganzen Schweiz gültig. Bewilligungen für Ausländer aus Drittstaaten sind nur in jenem Kanton gültig, der die Bewilligung ausgestellt hat. Zum Online-Formular EG/EFTA.


Zahlungsmöglichkeiten:
Barzahlung, Maestro, Postcard

Weitere Infos

Merkblätter zu den verschiedenen Bewilligungsarten finden Sie hier:

Migrationsamt

 

 

 

Hinweis für die Regelung der Studenten an der Uni bzw. Hochschule Konstanz

Folgende Unterlagen sind mit dem Gesuchsformular A1 einzureichen:

  • Passfoto 
  • Kopie des gültigen Reisepasses oder des gültigen Personalausweises 
  • Immatrikulation der Uni bzw. Hochschule Konstanz im Original 
  • Versicherungsnachweis 
  • Garantieerklärung der Eltern, dass diese für den Lebensunterhalt während des Studiums aufkommen 
  • Mietvertrag

Achtung: Diese Bewilligung berechtigt nur zum Nebenwohnsitz in der Schweiz. Studenten müssen den Hauptwohnsitz in Deutschland beibehalten!

Für die Erstellung der Bewilligung sind im Voraus Gebühren von CHF 66.- zu bezahlen. Die Gebühren für die Verlängerung von CHF 71.- sind bei Abgabe des Verlängerungsgesuches zu bezahlen.

Zurück zur Seite Einwohneramt

Webdesign Thurgau www.drehpunkt.ch