Dem See zuhören

Vom 9. Juli bis 25. September kann im Seeburgpark mit dem Hörspaziergang der See neu entdecken.
01. Juli 2022
Zur Langen Nacht der Bodenseegärten 2020 entwickelte die Theaterwerkstatt Gleis 5 aus Frauenfeld mit der Stadt Kreuzlingen den Hörspaziergang "Seegeschichten". Er vermittelt Wissenswertes, Poetisches und Unterhaltsames rund um den Bodensee. Das blaue Idyll hat schon viele spannende Geschichten erlebt, birgt archäologische Schätze und in seinen Tiefen so manches Geheimnis.

Interessierte erwarten 15 Hörstücke an insgesamt zehn Stationen entlang des Seeufers. Ob Jung oder Alt – die "Seegeschichten" faszinieren über alle Altersgrenzen hinweg. Start- und Endpunkt ist jeweils das Seemuseum. Dort können die Audioguides zum Hörspaziergang ausgeliehen werden. Es können auch eigene Kopfhörer mitgebracht werden. Der Spaziergang dauern rund eine Stunde, ist kostenlos und findet bei jeder Witterung statt.
  • Auf einen Blick

    Hörspaziergang "Seegeschichten" vom 9. Juli bis 25. September 2022,

    jeweils Dienstag – Sonntag, 11 bis 17 Uhr

    Ort: Seemuseum Kreuzlingen

    www.seemuseum.ch

    Reservierungen sind nicht erforderlich, bei Gruppen jedoch empfohlen unter

    info@seemuseum.ch, Telefon 071 688 52 42.

Wir verwenden Cookies. Alle Informationen zu unseren Cookies, deren Zweck und wie Sie Cookies jederzeit ganz oder teilweise deaktivieren können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.