Kreuzlingen gewinnt zum zweiten Mal die Cyclomania-Challenge

Die Stadt Kreuzlingen schliesst die diesjährige Cyclomania-Challenge erneut auf dem ersten Platz ab. Damit beweisen die Kreuzlingerinnen und Kreuzlinger erneut, wie velofreundlich sie unterwegs sind.
05. Okt. 2022
Das Projekt Titelverteidigung hat geklappt: Die Kreuzlinger Velo-Challenge kann bei Cyclomania den zweiten Sieg in Folge feiern, punktgleich mit Niederhasli und vor dem kantonsinternen Konkurrenten Weinfelden, das sich den dritten Platz erkämpfen konnte. Die Kreuzlinger Velo-Challenge hat dieses Jahr neue Bestwerte geliefert. Gut 380 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben sich an der Mitmachaktion von Pro Velo Schweiz beteiligt. Das sind 130 mehr als im Vorjahr. Auch das Konto der gemeinsam gesammelten Kilometer weist einen erfreulichen Schlusstand auf: Über 30'000 Kilometer sind zusammengekommen, drei Mal so viel wie bei der ersten Challenge im Jahr 2020.

Stadtpräsident Thomas Niederberger ist stolz auf das Ergebnis der Kreuzlinger Velo-Challenge. "Wir freuen uns sehr, dass dieses Jahr noch mehr Kreuzlingerinnen und Kreuzlinger bei Cyclomania mitgemacht und uns mit ihrer Teilnahme zum Sieg verholfen haben. Mehr als 380 Velo-Fans haben dazu beigetragen, dass in unserer Challenge doppelt so viele Kilometer wie noch im Vorjahr erstrampelt wurden. Mit der Kreuzlinger Velo-Challenge möchten wir den Veloverkehr aktiv fördern und unsere Einwohnerinnen und Einwohner motivieren, das umweltfreundliche Fortbewegungsmittel zu benutzen." Insgesamt haben sich dieses Mal schweizweit 19 Gemeinden und Regionen an Cyclomania beteiligt. Für die Wertung relevant sind die Anzahl Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Verhältnis zur Bevölkerung sowie die Anzahl der abgeschlossenen Challenges. Martina Eggenberger, Leiterin Stadtmarketing, betont, dass der Erfolg bei Cyclomania zeige, dass Kreuzlingen eine besonders velobegeisterte Stadt sei. "Die lokalen Sponsoren tragen die Challenge mit und sorgen so sicherlich für einen zusätzlichen Motivationsschub. Kreuzlingen ist aber grundsätzlich eine sportliche Stadt. Viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer schätzen es, dank dem Tracking eine persönliche Mobilitätsbilanz zu erhalten." Der Gewinner oder die Gewinnerin des Hauptpreises, einem E-Bike von Tour de Suisse, wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.
Cyclomania Sieg
Der Kreuzlinger Gesamtstadtrat mit Stadtschreiber Michael Stahl und Martina Eggenberger, Leiterin Stadtmarketing, freut sich gemeinsam mit Vera Zahner von Pro Velo Thurgau über den zweiten Cyclomania-Sieg in Folge.
Schliessen
Cyclomania Sieg
Der Kreuzlinger Gesamtstadtrat mit Stadtschreiber Michael Stahl und Martina Eggenberger, Leiterin Stadtmarketing, freut sich gemeinsam mit Vera Zahner von Pro Velo Thurgau über den zweiten Cyclomania-Sieg in Folge.
Wir verwenden Cookies. Alle Informationen zu unseren Cookies, deren Zweck und wie Sie Cookies jederzeit ganz oder teilweise deaktivieren können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.