Souverän heisst Budget 2023 deutlich gut

Knapp 90 Prozent der Stimmberechtigten hiessen das Budget 2023 der Stadt Kreuzlingen mit einem um zwei Prozent reduzierten Steuerfuss von neu 64 Prozent deutlich gut.
27. Nov. 2022
Stadtrat und Gemeinderat präsentierten ein Budget mit einem prognostizierten Defizit von CHF 1.1 Mio. sowie einer Reduktion des Steuerfusses um zwei auf neu 64 Prozent.

Die Kreuzlinger Stimmberechtigten hiessen das Budget 2023 deutlich gut. Von den insgesamt 8470 Stimmberechtigten sind 2342 Stimmzettel eingegangen. Davon waren 25 leer und 35 ungültig. Von den massgebenden 2282 Stimmen hiessen 2046 Stimmberechtigte das Budget 2023 der Stadt Kreuzlingen gut, 236 Personen lehnten es ab. Die Stimmbeteiligung betrug 27.7 Prozent.

Stadtrat dankt
"Im Namen des Stadtrats danke ich der Kreuzlinger Stimmbevölkerung für die überaus deutliche Annahme des Budgets 2023. Der Stadtrat beurteilt das erfreuliche Resultat als Vertrauensbeweis in die geplante Stadtentwicklung. Die aktuelle Finanzlage erlaubt es, die geplanten Projekte mit Zuversicht anzugehen, auch wenn in der kommenden Legislaturperiode überdurchschnittlich hohe finanzielle Mittel für die geplanten Investitionen gebunden werden. Gerade deshalb wird der Stadtrat auch in Zukunft eine ausgeglichene Gesamtrechnung anstreben", sagte Stadtpräsident Thomas Niederberger.
Wir verwenden Cookies. Alle Informationen zu unseren Cookies, deren Zweck und wie Sie Cookies jederzeit ganz oder teilweise deaktivieren können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.