zum Hauptteil springen

Sicherheit auf Baustellen: Umleitungs-Wegweiser verschwunden

Arbeiten an Anlagen und Werkleitungen der Strom- Gas- und Wasserversorgung sind mit Gefahren und Risiken verbunden. Die Sicherheit hat daher bei den Technischen Betrieben Kreuzlingen (TBK) generell einen sehr hohen Stellenwert.

Zu schützen gilt es nicht nur das eigene Personal, sondern auch Drittpersonen. Dies unabhängig davon ob Dritte in Montage- oder Bauarbeiten involviert sind oder nicht. Aufgrund dieser Sicherheitsüberlegungen wurde an einer Baustelle im Seeburgpark eine Umleitung eines Fussweges markiert.

Die TBK haben im Zuge einer Baustellenbegehung festgestellt, dass zwei Umleitungs-Wegweiser durch Dritte entfernt wurden. Einer davon ist unweit der Baustelle stark beschädigt wieder aufgetaucht. War es ein "Lausbubenstreich"? Hat sich jemand an der Baustelle gestört oder sich über die Umleitung genervt? Wurde das nicht alltägliche Schild am Ende gar für die Ergänzung einer heimischen Sammlung von Verkehrsschildern aus Reisen in ferne Länder benötigt?

Die TBK kennen die Motivation und die Botschaft, die hinter dieser Aktion stecken, nicht, halten die Entwendung aber so oder so für unklug. Sie bedanken sich bei der grossen Mehrheit der Bevölkerung dafür, dass sie die Bestrebungen der TBK nach hoher Sicherheit auf Baustellen respektieren.