zum Hauptteil springen

Bodan CowoX

In Zusammenarbeit mit Village Office gelang es der Stadt Kreuzlingen, einige engagierte Personen zu gewinnen, die sich für die Eröffnung eines Coworking-Büros in Kreuzlingen stark machen.

Ziel des Coworking-Büros ist das ortsunabhängige Arbeiten. Pendler können sich so hin und wieder den Arbeitsweg sparen. Home-Office-Arbeitende oder Personen, die administrative Arbeiten für andere (z. B. Vereine) erledigen, können den Küchentisch gegen einen ausgestatteten Arbeitsplatz eintauschen.

Um das Coworking-Büro in Kreuzlingen an den Bedürfnissen der Nutzer auszurichten, wurden erste Ideen in einem Stadtgespräch, begleitet durch VillageOffice, gesammelt. Diese Ideen wurden anschliessend von der bunt gemischten Projektgruppe unter der Leitung von Enzo Schrembs weiterentwickelt. Entstanden ist ein Raum mit individuellen Arbeitsplätzen in einer ansprechenden Atmosphäre. Neben der üblichen Infrastruktur wie gesichertem Internetzugang und Drucker stehen auch zusätzliche Angebote wie mietbare Schliessfächer und eine Smartphone-Ladestation zur Verfügung.

Einzelarbeitsplätze, Fensterfront

Die Stadt hofft, dass sich das Coworking-Büro gut entwickelt, so dass es nach Ablauf der Unterstützungzeit von maximal einem Jahr auf eigenen Beinen steht. In diese Richtung zielt auch der Verein, der zur Führung des Coworking-Büro gegründet werden soll.

Interessierte finden weitere Informationen auf der Website des Coworkingbüros.

Passend zum Thema

Projekte