zum Hauptteil springen

Revision kommunaler Richtplan 2019

Der neue kommunale Richtplan der Stadt Kreuzlingen wurde im Zeitraum vom 1. August bis 29. Oktober 2017 öffentlich bekanntgemacht. Anschliessend wurde der Richtplan aufgrund der kantonalen Vorprüfung und der eingegangenen Stellungnahmen geringfügig überarbeitet.

An seiner Sitzung vom 13. August 2019 hat der Stadtrat den kommunalen Richtplan 2019 in der Fassung vom 3. Juli 2019 beschlossen. Dieser wird sowohl den bisherigen kommunalen Richtplan aus dem Jahr 2012 als auch den Energierichtplan aus dem Jahr 2006 ersetzen.

Der überarbeitete kommunale Richtplan erlangt erst mit der Genehmigung des kantonalen Departementes für Bau und Umwelt (DBU) und anschliessender Inkraftsetzung durch den Stadtrat seine Rechtskraft (ausstehend).

Hinweis: Gegen den Beschluss des kommunalen Richtplans durch den Stadtrat können keine Rechtsmittel ergriffen werden, da der Richtplan gemäss § 15 PBG behördenverbindlich ist und keine eigentumsbeschränkende Wirkung hat.

Gültige Dokumente

Weitere Grundlagen