zum Hauptteil springen

Einbahnverkehr auf der Romanshornerstrasse

Ab Montag, 11. Januar 2021, gilt auf der Romanshornerstrasse wieder das Einbahnregime. Der Verkehr wird ab der Abzweigung Bleichestrasse in Fahrtrichtung stadtauswärts geführt, stadteinwärts folgt die Umleitung über die Seetalstrasse.

Nächste Woche werden die bereits Ende November 2020 gestarteten Bauarbeiten in Kurzrickenbach wiederaufgenommen. Das Projekt sieht einen Neubau eines Durchlasses für den Chogenbach unter der Romanshornerstrasse vor. 
 
Je nach Baufortschritt wird die Steigstrasse voraussichtlich ab 25. Januar 2021 für den motorisierten Verkehr komplett gesperrt. Der Fuss- und Veloverkehr ist während der gesamten Bauzeit in beide Richtungen gewährleistet. Über die Sperrung der Steigstrasse wird rechtzeitig informiert, der genaue Zeitpunkt ist witterungsabhängig. Die Sanierung des Durchlasses dauert bis voraussichtlich Anfang Mai 2021.