zum Hauptteil springen

Stadt verlängert Pachtvertrag für die Seeburg

Um weitere fünf Jahre verlängerte die Stadt Kreuzlingen den Pachtvertrag mit der Bolliger gastronomie gmbh für das Restaurant Schloss Seeburg. Gleichzeitig übernimmt der langjährige Küchenchef Marc Wöhrle neu die operative Geschäftsleitung.

Am 14. Februar 2016 schlossen Jacqueline und Matias Bolliger erstmalig den Pachtvertrag für das Restaurant Schloss Seeburg mit der Stadt Kreuzlingen ab. Der Vertrag lief anfangs 2021 aus und wurde nun um weitere fünf Jahre verlängert. «Bolligers haben in den vergangenen Jahren gezeigt, wieviel Potenzial dieses Juwel in unserer Stadt besitzt. Sie haben viel Leben in die alten Gemäuer gebracht und das Schloss Seeburg bis weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt gemacht. Ich freue mich sehr, dass wir den Mietvertrag, insbesondere in dieser herausfordernden Zeit, verlängern konnten," sagt Peter Bergsteiner, Liegenschaftsverwalter der Stadt Kreuzlingen.

Wöhrle übernimmt Geschäftsleitung
"Nach fünf Jahren in der Seeburg ist es Zeit für eine Veränderung. Wir werden uns weiteren Projekten widmen und die operative Leitung der Seeburg Küchenchef Marc Wöhrle übergeben. Wir haben volles Vertrauen in ihn und wissen, dass er das Restaurant Schloss Seeburg in unserem Sinne weiterführen und weiterentwickeln wird", erklärt Matias Bolliger. Das Wirte-Ehepaar wird weiterhin in der Seeburg anwesend sein, "allerdings vermehrt im Hintergrund", sagt Jacqueline Bolliger. Über die neuen Projekte, die sie mit ihrem Mann im Visier, hat will sie noch nichts verraten. "Wir schauen optimistisch in die Zukunft und sind hochmotiviert, die Thurgauer Gastronomie weiterhin mitzuprägen."

"Als mehrfach ausgezeichnete Hochzeitslocation werden wir uns weiterhin stark im Bereich Bankett und Events positionieren. "Seit dem letzten Jahr haben wir zudem die nötige Infrastruktur, um zusätzlich täglich für diverse Schulen, Kitas und Horte das Mittagsmenü zuzubereiten", erklärt Bolliger. Dieses Segment sei ausbaubar, an den übrigen Bereichen halte man fest.