zum Hauptteil springen

Stadtrat legt Wahltermine fest

Die Erneuerungswahlen für das Stadtpräsidium und den Stadtrat finden am 25. September 2022 statt. Das Parlament wird am 12. März 2023 gewählt.

Der Stadtrat legte an seiner Sitzung vom 21. September 2021 die Wahltermine für die Erneuerungswahlen der Legislaturperiode 2023 bis 2027 fest. Die Wahlen für das Stadtpräsidium und den Stadtrat finden am 25. September 2022 statt, ein allfälliger zweiter Wahlgang ist am 27. November 2022 vorgesehen. Ein halbes Jahr später, am 12. März 2023, findet die Wahl der 40 Parlamentsmitglieder statt (Legislative). Über die Wahltermine wurden die Parteipräsidenten bereits informiert.

Für die Legislaturperiode 2023 bis 2027 treten Stadtpräsident Thomas Niederberger, Stadtrat Ernst Zülle, Stadtrat Thomas Beringer und Stadtrat Markus Brüllmann wieder an. Stadtpräsidentin Dorena Raggenbass ist pensioniert und verzichtet altershalber auf eine weitere Legislaturperiode.