Die Gewinnerin der Kreuzlinger Velo-Challenge bekommt ein neues E-Bike

Die Kreuzlingerin Evelin Veres durfte am Montag bei Tour de Suisse den Hauptpreis der diesjährigen Cyclomania-Challenge entgegennehmen.
07. Nov. 2022
Insgesamt 383 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben im September im Rahmen der Kreuzlinger Velo-Challenge zusammen 31'500 Kilometer gesammelt – und so zum Sieg der Stadt im nationalen Wettbewerb von Pro Velo Schweiz beigetragen. Doch auch jede einzelne Teilnehmerin und jeder einzelne Teilnehmer ist ein Gewinner: Es lockten drei Etappenpreise der lokalen Sponsoren Bodan AG, regivelo.ch und Velo Rüegger AG, die bei einer entsprechenden Anzahl absolvierter Kilometer eingelöst werden konnten. In der Schlussverlosung ging es schliesslich um den diesjährigen Hauptpreis, ein E-Bike von Tour de Suisse im Wert von 4399 Franken.

Die glückliche Gewinnerin ist Evelin Veres aus Kreuz-lingen. Sie durfte am Montag direkt vor Ort in der Kreuzlinger Velofabrik von Stadtpräsident Thomas Niederberger und Maria Fattore von Tour de Suisse einen Gutschein für ein neues Velo entgegennehmen. Thomas Niederberger gratulierte der strahlenden Siegerin und dankte ihr für ihren Einsatz für die Kreuzlinger Velochallenge. Evelin Veres ist ein richtiger Velo-Fan, sie ist grundsätzlich am liebsten auf zwei Rädern unterwegs und legt oft bis zu 50 Kilometer täglich mit einem ihrer Fahrräder zurück. "Es gibt kein schlechtes Wetter – nur schlechte Kleidung", ist ihr Credo. So ist es denn auch kein Wunder, dass Evelin Veres bereits zwei Tage nach der Anmeldung alle Etappenziele der Challenge erreicht hatte. Ein grosser Dank gebührt der Firma Tour de Suisse, die sich erneut als Hauptsponsor engagiert und der Challenge mit einem attraktiven Hauptpreis zu zusätzlichem Schwung verholfen hat.
MM Cyclomania Gewinnerin
Stadtpräsident Thomas Niederberger und Maria Fattore von Tour de Suisse gratulieren der strahlenden Gewinnerin Evelin Veres.
Schliessen
MM Cyclomania Gewinnerin
Stadtpräsident Thomas Niederberger und Maria Fattore von Tour de Suisse gratulieren der strahlenden Gewinnerin Evelin Veres.
Wir verwenden Cookies. Alle Informationen zu unseren Cookies, deren Zweck und wie Sie Cookies jederzeit ganz oder teilweise deaktivieren können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.