Jeder Strauch zählt: Wildhecken pflanzen, Lebensraum schaffen

Zum dritten Mal führt die Stadt Kreuzlingen die Aktion "Jeder Strauch zählt" durch. Einheimische Sträucher können jetzt bis zum 10. März 2024 online und zu einem reduzierten Preis bestellt.
22. Feb. 2024
Wildhecken schaffen wertvollen Lebensraum für Säugetiere, Vögel und Insekten sowie verschiedene Pflanzen. Sie bilden wertvolle Vernetzungskorridore innerhalb des Siedlungsgebiets und werten als lebendiges Grünelement das Wohnquartier markant auf.

Der Aktionstag "Jeder Strauch zählt!" wurde vor zwei Jahren von der städtischen Kommission Biodiversität ins Leben gerufen und wird erneut durchgeführt. Kreuzlingerinnen und Kreuzlinger sind also herzlich eingeladen, neuen Lebensraum zu schaffen. Sei es eine kleinere oder grössere Hecke oder auch nur ein einzelner Strauch im Garten: Jeder Strauch zählt!

Ab sofort bis zum 10. März 2024 können verschiedene Sträucher für CHF 3.– pro Stück online bestellt werden (pro Haushalt maximal 20 Stück). Über folgenden Link gelangt man auf den Bestellschein inklusive Informationsblatt: www.kreuzlingen.ch/inhalt/aktion-jeder-strauch-zaehlt . Die Aktion ist ausschliesslich für in Kreuzlingen wohnhafte Personen.

Die Wildsträucher, wie beispielsweise die Hundsrose, die Rote Heckenkirsche oder der wollige Schneeball haben bei Abholung eine Grösse von 60 bis 100cm. Alle Sträucher können solitär oder in einer Gruppe gepflanzt werden. Soll eine Wildhecke angelegt werden, sind pro Quadratmeter 0.5 bis 1 Wildsträucher sinnvoll.

Am Samstag, 16. März 2024, von 10.00 bis 12.00 Uhr, können die Sträucher im Dreispitzpark inklusive Tipps zur Pflanzung und Pflege abgeholt und bar bezahlt werden. Der Anlass findet bei jeder Witterung statt.

  • Stadträtliche Kommission Förderung der Biodiversität

    Die Kommission Biodiversität berät den Stadtrat, um die Artenvielfalt im Siedlungsgebiet zu erhöhen, die Vernetzung natürlicher Lebensräume zu verbessern und ausreichend qualitätsvolle Grünräume für die Bevölkerung zu schaffen. Die Kommission unterbreitet dafür geeignete Vorschläge, begleitet deren Umsetzung und sensibilisiert die Bevölkerung und Organisationen. Sie setzt sich aus Mitgliedern aller Gemeinderatsfraktionen, je einer Vertreterin des Vogelschutzes und der Bildungsinstitutionen sowie aus Mitarbeitern der Verwaltung zusammen. Das Präsidium obliegt dem Stadtrat Departement Bauverwaltung, Ernst Zülle.

Wildhecke Fohrenhölzli
Wildhecke Fohrenhölzli
Schliessen
Wildhecke Fohrenhölzli
Wildhecke Fohrenhölzli

Wir verwenden Cookies. Alle Informationen zu unseren Cookies, deren Zweck und wie Sie Cookies jederzeit ganz oder teilweise deaktivieren können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Bitte beachten Sie, dass Sie durch Ablehnen der Cookies die Anzeige externer Inhalte (wie z.B. den Veranstaltungskalender) verhindern.