Konstanzerstrasse bis Ende Juli gesperrt

Ende Mai starten die umfangreichen Bauarbeiten an der Konstanzer- und Brückenstrasse. Bis Ende Juli bleibt die Ausfahrt nach Konstanz gesperrt.
25. Mai 2022
Am Montag, 23. Mai starteten die Vorarbeiten für das komplexe Projekt, das Ende November 2022 fertiggestellt sein wird. Während der gesamten Bauzeit muss der motorisierte Verkehr aufgrund von Umsignalisationen mit Verkehrsbehinderungen rechnen. Komplett ausfallen wird der Stadtbus der Linie 903 im Bereich Konstanzer-, Brücken- und Dufourstrasse. Bus-passagiere sind gebeten, auf die Haltestelle an der Hauptstrasse vor dem Hauptzoll auszuweichen.

In einer ersten Etappe werden die Werkleitungen in der Konstanzerstrasse saniert. Während dieser Phase wird auf der Konstanzerstrasse ein Einbahnregime eingeführt. Für den motorisierten Verkehr bleibt die Ausfahrt nach Konstanz über den Emmishofer Zoll zwischen dem 30. Mai bis Ende Juli gesperrt.

Bis Mitte Juni ist die Zufahrt bis zur Tägermoosstrasse noch in beide Richtungen möglich. Ab Mitte Juni bis voraussichtlich Ende Juli wird der gesamte Abschnitt der nördlichen Konstanzerstrasse (ab Brückenstrasse bis Emmishofer Zoll) als Einbahnstrasse signalisiert. Die Zufahrt zur Tägermoosstrasse und zu den Geschäften an der Konstanzerstrasse erfolgt dann via Brücken-, Dufour- und Grenzstrasse über den Einbahnring. Ab Ende Juli ist die Konstanzerstrasse wieder beidseitig befahrbar.

Im Anschluss an die Werkleitungsarbeiten wird das Trottoir vor dem Neubau Midori erneuert und mit einer Baumreihe ergänzt. Da sich die Konstanzerstrasse noch in einem guten Zustand befindet, erfolgt der Einbau eines neuen Strassenbelags erst zu einem späteren Zeitpunkt, voraussichtlich wird dies erst in fünf bis zehn Jahren der Fall sein. Durch das Vorziehen der Sanierung der Werkleitungen in der Konstanzerstrasse in diesem Sommer, wird sich die Bauzeit dannzumal reduzieren.

  • Sanierung Schoderbach

    Im Zuge der umfangreichen Strassensanierung, wird auch der Schoderbach saniert, um den Hochwasserschutz gewährleisten zu können. Ab Mitte August startet der Abbruch und Neubau einer grösseren Brücke über dem Schoderbach. Gleichzeitig wird die bestehende Panzersperre bei der Brücke abgebrochen und die bestehenden Werkleitungen im Bachkorridor aufgehoben. Die Renaturierung des Bachs befindet sich noch in der Projektplanung, die Umsetzung erfolgt spätestens im Jahr 2024. Parallel zur Bachsanierung werden die Strassenbauarbeiten an der Brückenstrasse durchgeführt. Diese Sanierungsarbeiten erfolgen unter Vollsperrung und dauern bis Ende November 2022. Alle Zufahrten zu den einzelnen Liegenschaften sind jederzeit gewährleistet.

Wir verwenden Cookies. Alle Informationen zu unseren Cookies, deren Zweck und wie Sie Cookies jederzeit ganz oder teilweise deaktivieren können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.