Videoüberwachung

Seit dem 1. Juli 2018 ist das Reglement über die Delegation von verkehrs- und ordnungsdienstlichen Aufgaben sowie die Videoüberwachung in der Stadt Kreuzlingen in Kraft.

Die Überwachung der öffentlichen Ordnung und Sicherheit erfolgt durch den städtischen Ordnungsdienst auf dem gesamten Stadtgebiet. Das Einsatzgebiet privater Sicherheitsunternehmen beschränkt sich vorwiegend auf die Bereiche zwischen Seeburgpark und Bodensee-Arena, den Dreispitzpark und auf die Parkanlage Sallmann. Die Überwachung des fahrenden Verkehrs durch den Ordnungsdienst ist auf bestimmte Wege und Plätze beschränkt.

Plan Videoüberwachung
Plan Videoüberwachung

Übersicht der überwachten öffentlichen Räume und Stadtbusse (Videoüberwachung)

Legende

NummerStandortAdresseBereich
1, 2Feuerwehrdepot RoseneggBärenstrasse 10Vorplatz
3Feuerwehrdepot RoseneggBärenstrasse 12Zufahrt Tiefgarage
4Feuerwehrdepot RoseneggBärenstrasse 13Zufahrt Feuerwehrdepot
5, 6Feuerwehrdepot RoseneggBärenstrasse 14Tiefgarage
7, 8SkaterparkKursschifffahrtshafenSkaterpark
9, 10, 11, 12Bus-HaltestelleBärenplatzBus-Haltestelle
13Campingplatz FischerhausPromenadenstrasse 52Ausfahrt Südseite
14, 15, 16, 17Stadtbus KreuzlingenTG 161 783Innenraum
18, 19, 20, 21Stadtbus KreuzlingenTG 161 784Innenraum
22, 23, 24, 25Stadtbus KreuzlingenTG 161 785Innenraum
26, 27, 28, 29Stadtbus KreuzlingenTG 161 786Innenraum
30, 31, 32, 33Stadtbus KreuzlingenTG 161 787Innenraum
34, 35, 36, 37Stadtbus KreuzlingenTG 161 788Innenraum
38, 39, 40, 41Stadtbus KreuzlingenTG 161 789Innenraum
42, 43, 44, 45Stadtbus KreuzlingenTG 161 790Innenraum
46, 47Schwimmbad HörnliSchwimmbadstrasseEin- und Ausfahrt Parkplatz